27.04.14 SV Mehlbach - SVW 3:5

Bei dem Rückspiel in Mehlbach hatte die Hüdde nach der deftigen Hinspiel-Niederlage etwas gut zu machen und von Beginn an übernahm der SVW das Spielgeschehen. Zwar versuchte Mehlbach die Hüdde unter Druck zu setzen doch der SVW fand nach und nach immer schnellere Wege sein Spiel durch zu setzen. In der 11. Min. erzielte Dominik Ohler die 0:1 Führung. Die Mehlbacher Hintermannschaft war nun verunsichert und lies einige Chancen der Hüdde zu. In der 32. Min. erhöhte Sami Rill mit einem Kopfballtor auf 0:2. Zwei Minuten später konnte Mehlbach auf 1:2 verkürzen doch wiederum Sami Rill erhöhte nach einem schönem Spielzug auf 1:3 das auch der Halbzeitstand war.

Das Spiel war nun eindeutig in der Hand der Hüdde und sie spielte einige Chancen heraus. Einige Spieler von Mehlbach verkrafteten das Zwischenergebnis nicht und begingen einige gröbere Fouls. Die jungen Spieler der Hüdde beeindruckte die harte Gangart der Gastgeber nicht sondern sie erhöhten das Tempo worauf Mehlbach keine Antwort hatte. In der 67. Min. traf Marcel Diehl zum 1:4 und zwei Minuten später erhöhte Jan Engel auf 1:5. Zwar konnte Mehlbach, nachdem der SVW zwei Gänge runter schaltete, in den letzten acht Minuten noch auf 3:5 verkürzen doch der Sieg des SVW war nie gefärdet.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.