SVW – FC Erlenbach 2:0

Das Spiel der 1. Mannschaften begann ebenfalls ausgeglichen. Nach 15 Minuten erspielte sich die Hüdde Vorteile und Marcel Diehl nutzte eine schöne Kombination zur verdienten 1:0 Führung. Erlenbach versuchte nun das Tempo zu erhöhen doch der SVW spielte ruhig weiter und behielt das Spiel in der Hand. Nach 40 Minuten bekam Sören Schanzenbecher nach seinem zweiten Foul die gelbrote Karte und der SVW musste die restliche Spielzeit mit zehn Mann zu Ende spielen.

Die Hüdde begann die zweite Hälfte konzentriert und Benjamin Christmann nutzte einen Konter zum 2:0. Die Gäste warfen nun alles nach vorn doch der SVW konnte sich immer wieder aus der Abwehr heraus spielen und setzte weiterhin gefährliche Konter. Die Chancen der Gäste entschärfte ein gut aufgelegter Marc Hamann im Tor der Hüdde und zusammen mit der gesamten Mannschaft die sich als verschworene Einheit präsentierte hielt der SVW sein Tor sauber und gewann trotz Unterzahl verdient mit 2:0.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.