SV Wiesenthalerhof 1919 e.V.
SV Wiesenthalerhof 1919 e.V.
SV Wiesenthalerhof 1919 e.V.

SV Alsenborn – SVW 3:0

Für viele war die Aufstellung der „Ersten“  an diesem Wochenende etwas überraschend. In der Startelf standen 6 A-Junioren und auf der Bank saßen auch noch zwei A-Junioren die im Laufe des Spiels zum Einsatz kamen. Dies war zum Teil durch krankheitsbedingter Ausfälle, aber auch durch mangelnde Einstellung einiger Spieler zu Stande gekommen. Die junge Truppe spielte aufopferungsvoll und konnte dem Tabellenvierten Paroli bieten. So kam es das Alsenborn sich die Zähne ausbiss und der SVW im Gegenzug zu guten Konterchancen kam. Es war ein Spiel in dem um jeden Meter gefightet wurde und es ging mit 0:0 in die Pause.

Nach der Pause änderte sich das Spiel nicht und die Gastgeber wurden immer hecktischer. Marc Hamann war an diesem Wochenende der große Rückhalt und entschärfte etliche Bälle die dann durch die Abwehr kamen. In der 79. Min. gelang den Gastgebern dann doch die 1:0 Führung nach einer schönen Flanke die der Mittelstürmer am langen Pfosten zum Tor nutzte. In der 79. Min. erhöhte Alsenborn mit einem direkten Freistoß aus 20m  zum 2:0. Als dann in der 87. Min noch das 3:0 fiel war dieses Ergebnis etwas zu hoch. Die Mannschaft erntete viel Lob, doch leider gab es wieder keine Punkte.

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebote verwenden wir Cookies. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt.