TSG II – SVW 5:1

Das Heim spiel der TSG wurde selbst zur Überraschung des Heimtrainers auf dem Kunstrasen ausgetragen, der zu allem Überfluss auch noch kurz vor Spielbeginn gewässert wurde.

Der SVW kam mit dem Platz überhaupt nicht zurecht. Bei manchen Spielern hatte man den Eindruck sie hätten Schlittschuhe an. Der TSG spielte, mit mehreren Spielern der 1. Mannschaft, stark und nutzte die Rutschpartien unserer Abwehr zum 1:0. Im Anschluss geriet der SVW immer mehr unter Druck und kassierte in der 40. Min. das 2:0.

Nach dem Seitenwechsel fing sich der SVW und spielte mehr und mehr nach vorn und konnte die TSG in Verlegenheit bringen und kam durch Tom Barth zu guten Chancen. Im Mittelfeld kam Patti Knoll immer mehr zur Geltung und trieb den SVW an. Nach einem Freistoß gelang der TSG das 3:0. Der SVW spielte trotzdem weiter nach vorn und Patti Knoll konnte nur durch ein Foul im Strafraum gebremst werden. Den Strafstoß verwandelte Daniel Ohler zum 3:1.

Dominik Ohler und wiederum Tom Barth hatten noch gute Chancen die leider ungenutzt blieben. Mit zwei Kontern erzielte der TSG die Treffer zum 4:1 und 5:1 Endstand.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.