VFR KL – SVW 2:1

Im heutigen Spiel des SVW beim Aufstiegs-Favoriten VFR KL konnte der SVW lange das Spiel offen gestalten. Mit einer bärenstarken Defensivarbeit lies der SVW nicht viele Chance zu und konnte bei Kontern durch Waldemar Besler Tom Barth und Patrik Knoll gefährlich vor das Tor der Gastgeber gelangen. In der 38. Min. gelang Tom Barth nach einem schön vorgetragenen Konter das 0:1. Bis zum Pausenpfiff hatte sich der VFR nicht erholt und kam zu keiner Chance.

Im zweiten Durchgang verlief das Spiel ähnlich wie vor der Pause, mit dem Unterschied, dass der SVW mehr nach vorne spielte. Der VFR hatte zwar mehr Ballbesitz kam aber nicht zu Torchancen. Je länger das Spiel dauerte umso unruhiger wurden die Gastgeber. In der 65. Min. prüfte Waldemar Besler den guten Torhüter Ritter der den Schuss parierte. Als Waldemar Besler  zum Nachschuss ansetzte foulte ihn der Torhüter. Der Schiedsrichter nahm die Pfeife in den Mund aber pfiff nicht und lies zur Überraschung aller weiterlaufen.

Der Torhüter ging schon mit gesengtem Kopf Richtung Kabine, da auch er mit Elfmeter und roter Karte rechnete, aber das Spiel ging weiter und es blieb beim 0:1. In der 73. Min. kam Patrik Rackau vom VFR im Strafraum des SVW zu fall (wie er es in jedem Spiel 5-6-mal versucht) und der Schiedsrichter entschied auf Strafstoß. Den Strafstoß verwandelte Rackau mit Glück zum 1:1 Ausgleich. Nach einem Freistoß in der 80. Min. nutzte der VFR eine Nachschussmöglichkeit zum 2:1 Siegtreffer.

Es war nun das dritte Spiel der Saison, dass durch zweifelhafte Entscheidungen der Schiedsrichter gegen den SVW entschieden wurden, aber Jammern hilft nicht. Wir werden weiter arbeiten und es wird sich auch auszahlen. Positiv ist, dass die Verletzten-Liste immer kleiner wird und die Trainer endlich aus dem Vollen schöpfen können.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.